Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie sind für den Besuch der Gottesdienste in der Sylbacher Kirche folgende Punkte zu beachten:

  • Es gilt die 3G-Regel: Ein Gottesdienstbesuch ist nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete möglich. Bitte halten Sie die Nachweise beim Betreten der Kirche bereit.
  • Geimpfte benötigen einen Impfnachweis. Dabei muss bei Impfstoffen, bei denen zwei
    Impfdosen erforderlich sind, die zweite Impfung mindestens 14 Tage zurückliegen.
    Ist lediglich eine Impfdosis erforderlich, muss diese Impfung ebenfalls mindestens 14
    Tage zurückliegen.
  • Genesene benötigen einen vom Labor bestätigten Nachweis einer Infektion, der
    mind. vier Wochen und max. sechs Monate alt sein darf. Unabhängig vom Zeitpunkt der Erkrankung reicht bei Genesenen auch der bestätigte
    Nachweis über ihre Infektion gemeinsam mit dem Nachweis der mindestens 14 Tage zurückliegenden Verabreichung mindestens einer Impfdosis.
  • Es dürfen nur Antigen-Schnelltests oder PCR-Tests einer offiziellen Teststation
    akzeptiert werden, die max. 48 Stunden alt sind. Selbsttests sind nicht ausreichend. Kinder bis zum Schuleintritt sind grundsätzlich von der Testpflicht ausgenommen. Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an
    Schultestungen als getestete Personen
  • Eine vorherige Anmeldung über die Homepage ist erbeten. (zur Anmeldung hier klicken)
  • Es müssen OP-Masken getragen werden.
    An festen Sitz- oder Stehplätzen können die Masken abgenommen werden. Beim Singen ist die Maske zu tragen.
  • Handdesinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt.
  • Vor und nach dem Gottesdienst wird lange gelüftet.
  • Auf dem gesamten Gelände gelten die AHA-Regeln.

 

Sollten Sie noch Fragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeitenden des Gottesdienstes gerne zur Verfügung.