Vom Umgang mit Krisen – Predigt vom 26. Juli 2020

(Foto: www.pixababy.com /de von Congerdesign)

4 Teile Hermann, König Ahab, Prophet Elia und etwas Mehl sind ein Teil der Zutaten der Predigt von Pfarrer Dirk Mölling zu dem Predigttext aus 1. Könige 17, 1-16.
Eine Predigt zum Thema Krisen, deren Auswirkungen und dem Umgang mit ihnen.

 

 

Zum Download der Predigt bitte “Rechte Maustaste”
und anschließend “Ziel speichern unter …” klicken.

Vom laufenden Vater – Predigt vom 28. Juni 2020

(Foto: www.pixababy.com /de von Jeong Eun Lee)

In der Predigt vom P.i.R. Grote geht es um den laufenden Vater.
Dem einen Sohn läuft er entgegen, dem anderen Sohn läuft er nach.
Finden Sie sich in der Geschichte vom verlorenen Sohn wieder? (Lukas 15,1–3, 11b–32)

 

Zum Download der Predigt bitte “Rechte Maustaste”
und anschließend “Ziel speichern unter …” klicken.

Ist das schwer – MP3 zur Predigt vom 21.6.2020

Was schleppen wir eigentlich alles mit uns im Leben herum oder anders gefragt: Was ist das Ziel der Reise unseres Lebens?
Hören Sie sich dazu doch einmal die Gedanken von Pfarrer Dirk Mölling an. Der Predigtext steht in Matthäus 11, 28-30

 

Zum Download der Predigt bitte “Rechte Maustaste”
und anschließend “Ziel speichern unter …” klicken.

Halt’s Maul, jetzt kommt der Segen!

(Bild von www.pixabay.com/maklay62)

In der Predigt am 7. Juni (Trinitatis) spricht Pfarrer Dirk Mölling über den Segen – den Erfahrungen einer Religionslehrerin, Segensworten im Alltag und der Kraft des Segens für jeden Menschen.

 

 

 

Zum Download der Predigt bitte “Rechte Maustaste”
und anschließend “Ziel speichern unter …” klicken.

Predigt im Gottesdienst zu Pfingsten 2020

“Sich von Pfingsten begeistern lassen …”

In der Predigt zu Pfingsten (31. Mai 2020) lädt Pfarrer Dirk Mölling ein, das Pfingstfest einmal mit anderen Augen anzuschauen.

Links sehen Sie das Vexierbild, auf das Pfarrer Mölling sich in seiner Predigt bezieht.
(Quelle: Wikipedia)

 

Zum Download der Predigt bitte “Rechte Maustaste”
und anschließend “Ziel speichern unter …” klicken.

Orgelmusik aus der Sylbacher Kirche

Da in der Corona-Zeit viele noch nicht wieder an den Präsenzgottesdiensten in der Kirche teilnehmen können oder wollen, veröffentlichen wir hier in Zukunft einige Mitschnitte von Orgelstücken. Auch wenn die Aufnahmen keine Tonstudioqualität haben, macht das Zuhören sicher trotzdem Freude. Alle Stücke hat unser Organist Johannes Krah live im Gottesdienst gespielt.

Predigt vom 17. Mai als MP3

Kein neuer Hut – aber aktuell vom 17. Mai.

Nach den Gottesdiensten to go und dem Videogottesdienst zu Ostern gibt es eine weitere Möglichkeit, einen Teil eines Sylbacher Gottesdienstes zu erleben.
Sie können sich die Predigt des Gottesdienstes vom 17. Mai als MP3 (Audiodatei) herunterladen und (wieder) anhören.

Pfarrer Dirk Mölling spricht über „Das Gebet“.
Es beginnt humorvoll: „Unterhalten sich im Amtszimmer des Pfarrers drei Pastoren … „

 

Zum Download bitte “Rechte Maustaste”
und anschließend “Ziel speichern unter …” klicken.

CVJM Posaunenchor – einzeln und doch zusammen

Leider darf der CVJM Posaunenchor in Corona-Zeiten weder proben noch im Gottesdienst spielen. Aber die Mitglieder haben einzeln in der Kirche oder Zuhause einige Stücke und Choräle eingespielt, die Gabor Jakab zu kleinen Videos zusammengestellt hat. Sie werden in den nächsten Gottesdiensten in der Kirche eingespielt, sind aber auch jetzt schon auf youtube.

Viel Freude beim Zuhören und -schauen!

4. Kindergottesdienst to go

Alles, was wir in der Natur sehen, hat Gott geschaffen. Gerade jetzt im Frühling gibt es so vieles zu beobachten, zu hören und zu entdecken, da die Blumen zu blühen beginnen, die Vögel nach dem Winter wieder laut zwitschern, die Insekten wieder fliegen und summen. Und all das hat Gott gemacht! In der Bibel steht, dass genau darüber schon vor sehr sehr langer Zeit jemand gestaunt und dann gesagt hat: „Wunderbar ist alles, was du geschaffen hast, das erkenne ich!“ (Ps 139,14b)

Vielleicht habt ihr  in den nächsten Tagen bei dem schönen Wetter Zeit und Lust, mit offenen Augen und Ohren durch die Natur zu gehen. Wir sind sicher, dass ihr vieles finden werdet, worüber ihr staunen könnt. Wenn ihr mögt, macht davon ein Foto und schickt es uns an moelling@sylbach.de. Dann könnt ihr es kurz darauf auf der Homepage ansehen und (wenn viele mitmachen 😊) sehen, was andere so zum Staunen gefunden haben. Wir freuen uns auf eure Bilder!