Es finden wieder Präsenz-Gottesdienste in unserer Kirche statt!

Für die Durchführung der Gottesdienste hat der Kirchenvorstand ein Hygienekonzept nach den Eckpunkten der Evangelischen Kirche in Deutschland beschlossen. Damit im Fall einer Infektion sog. Infektionsketten nachzuvollziehen sind, möchten wir Sie bitten, sich für den jeweiligen Gottesdienst per Mail oder telefonisch im Pfarramt anmelden.

Außerdem ist die Kirche mit QR-Codes zur Registrierung ausgestattet. Bringen Sie darum bitte Ihr Handy mit.

Übersicht Gottesdienste

Hier können Sie die aktuelle Übersicht der Gottesdienste in der Sylbacher Kirche herunterladen.

Gottesdienste

Der mutlose Prophet – Predigt vom 18. Oktober 2020

Der mutlose Prophet – Predigt vom 18. Oktober 2020

Steh auf wenn du am Boden bist. Der Prophet Elia erreicht viel für Gott – und fällt in einen Burn out.
Steh auf wenn du am Boden bist. Vielleicht ist es auch ein Hinweis von Gott für uns heute?!

Theologiestudent Lennart Kehne predigt über 1. Könige 19, 1-8

Zum Download der Predigt bitte “Rechte Maustaste”
und anschließend “Ziel speichern unter …” klicken.

Aktuelle Information zum Gottesdienstbesuch

Aktuelle Information zum Gottesdienstbesuch

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie sind in der nächsten Zeit für die Durchführung und den Besuch der Gottesdienste in der Sylbacher Kirche folgende Punkte zu beachten:

  • Die Menge der Gottesdienstbesuchenden wird auf 70 Personen begrenzt.
  • Die Sitzplätze sind ausgewiesen und haben einen Abstand von 1,50 m (außer bei Personen aus einem Haushalt).
  • Beim Betreten und Verlassen der Kirche und während des gesamten Gottesdienstes ist die Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen.
  • Der Abstand von mindesten 1,50m zwischen Personen ist jederzeit einzuhalten.
  • „Traubenbildung“ vor der Kirche ist vor und nach dem Gottesdienst zu vermeiden.
  • Singen ist nicht erlaubt. (außer für die Ansinggruppe)
  • Handdesinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt.
  • Vor und nach dem Gottesdienst wird lange gelüftet. Im Gottesdienst werden die Außentüren zum Stoßlüften geöffnet.
  • Zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten können Sie ihre Daten per QR-Codes an Ihrem Platz aufnehmen lassen. Sollte Ihnen das nicht möglich sein, können Sie Ihre Kontaktdaten am Eingang in eine Liste eintragen lassen.
  • Bitte achten Sie im Gottesdienst auf weitere Hinweise.

 

Sollten Sie noch Fragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeitenden des Gottesdienstes gerne zur Verfügung.

Podcasts – Gottesdienste zum Nachhören

Der mutlose Prophet – Predigt vom 18. Oktober 2020

Steh auf wenn du am Boden bist. Der Prophet Elia erreicht viel für Gott – und fällt in einen Burn out.
Steh auf wenn du am Boden bist. Vielleicht ist es auch ein Hinweis von Gott für uns heute?!

Theologiestudent Lennart Kehne predigt über 1. Könige 19, 1-8

Zum Download der Predigt bitte “Rechte Maustaste”
und anschließend “Ziel speichern unter …” klicken.

Mitarbeiter in Gottes Reich – Predigt-MP3 vom 29.8.2020

“Einen anderen Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus.” 1. Kor. 3, 11

Pfarrer Dirk Mölling predigt am Beispiel von Apostel Paulus über die Arbeit als Mitarbeitender in Gottes Gemeinde und Reich.

Er bezieht in seinen Text auch die Verabschiedung von Marlies Kerker und Wilma Wehmeier ein, die  nach viele Jahren der Mitarbeit aus den Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Sylbach ausgeschieden sind.

 

Zum Download der Predigt bitte “Rechte Maustaste”
und anschließend “Ziel speichern unter …” klicken.

 

Gottesdienste to go – zum Nachlesen

Gottesdienst to go – Teil 13

Im vorerst letzten Lesegottesdienst geht es um das Joch unserer Lasten, das Jesus uns abnehmen möchte. In Matthäus 11,28 sagt Jesus: “Kommt alle her zu mir, die ihr euch abmüht und unter eurer Last leidet! Ich werde euch Ruhe geben.”

Gottesdienst to go – Teil 11 Trinitatis

Der heutige Sonntag trägt den Namen Trinitatis – Dreieinigkeit. Die Christen feiern das Fest der Dreieinigkeit Gottes – einer theologischen Wahrheit, die schwierig ist und doch viel über das Wesen Gottes aussagt. Gott ist umfassender, als ein Mensch begreifen kann. Aber Gott lässt sich auf eine Geschichte mit den Menschen ein und lässt sie seine Gegenwart und seinen Segen spüren.